1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Die Mensa

Je mehr das Buigen-Gymnasium auch zum sozialen Raum wird, an dem sich die Schülerinnen und Schüler außerhalb des Unterrichts aufhalten, je mehr das Nachmittagsangebot der Schule genutzt wird, desto wichtiger wird ein warmes Mittagessen. Bezahlbar und ausgewogen - schließlich kann man sich dauerhaft nicht nur von Schokoriegeln und Döner ernähren. Und dafür gibt es bei uns die schuleigene Mensa.

Weil jeder und jedem etwas anderes schmeckt, gibt es bei uns keine Standard-Mahlzeit. Stattdessen schaut man sich im Vorfeld an, welche Gerichte diesmal zur Auswahl stehen und bestellt dann (bis spätestens 8.00 Uhr des jeweiligen Tages), was man gerne hätte: vegetarisch oder mit Fleisch, nur »Spätzle mit Soß« oder ein Hauptgericht mit Salat oder Nachtisch - ganz wie man will. Und zwar entweder über einen Mensa-Terminal in der Schule oder von zu Hause aus über das Internet. Dort findet man auch die Speisekarte für die ganze Woche.

Die Bezahlung läuft bargeldlos, indem die Eltern per Überweisung einen Chip aufladen, den ihre Kinder beim Bestellen und bei der Ausgabe nur vor ein Lesegerät halten müssen. Und das funktioniert, bis das Guthaben »aufgegessen« ist. Ganz einfach. Wir wünschen guten Appetit.

Speiseplan und Bestellung

Top