1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Schlüssel der Abenteuer

Eigentlich kann man ein Schulhaus zu Zeiten des Lockdowns nicht besichtigen, wie es an anderen Info- und Schnupperabenden üblich ist. Zum Glück haben drei Entdeckerinnen den Schlüssel gefunden. Ein selbstgemachter Stummfilm zum Staunen und Schmunzeln.

An einem Drehtag wurden die Aufnahmen gemacht und dabei durchaus improvisiert, denn zu Beginn wusste noch niemand, wie dieser neue BuGy-Film aussehen sollte. So begann ein Streifzug durch das Schulhaus, in dem es viel zu entdecken gab. Und schon beim ersten Schnitt wurde klar, dass es immer mehr in Richtung eines modernen Stummfims gehen würde. Zum Glück hatte Martin Häfele Lust und Zeit, die Musik dazu einzuspielen, die das Ganze zu einer runden Sache macht.

Zu finden ist das kleine Filmstückchen auf unserer Seite "Infotag". Viel Vergnügen dabei...

Top