1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Neue Zeiss-Durchlicht-Mikroskope am BuGy

Wie in vielen Laboren in renommierten Universitäten gibt es nun auch bei uns am Buigen-Gymnasium neue Durchlicht-Mikroskope der Firma Zeiss. Was im Vergleich zu den bisherigen Mikroskopen besonders auffällt, ist, dass die neuen eine höhere Vergrößerung haben und die Schülerinnen und Schüler nun auch noch kleinere Details und biologische Vorgänge viel besser selbst entdecken können.

Ein besonders ausgestattetes Mikroskop kann dabei über einen USB-Anschluss mit einem PC bzw. einem Bildschirm gekoppelt werden, das Bild kann also für alle im Klassenzimmer sichtbar übertragen und sogar als Foto abgespeichert werden. Dadurch können Lehrerinnen und Lehrer den Unterricht noch interessanter gestalten.

Da der Lernstoff durch das selbstentdeckende Lernen nachvollziehbarer wird, steigt auch die Motivation der Schülerinnen und Schüler im Biologie-Unterricht. So konnte man bei der Einführung der neuen Zeiss-Mikroskope beispielsweise die Zellteilung bei einer Zwiebelhaut miterleben und viele theoretische Details aus dem Lehrbuch live entdecken. Diese Art des Unterrichts wird nicht nur in den oberen Klassen und der Kursstufe zum Einsatz kommen, sondern bereits bei der Einführung des Mikroskopierens ab Klasse 7 Begeisterung finden. Svenja Klein (10b)

Top