1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Neue Vereinsspitze beim BuGy-Schulverein

Bei der Jahreshauptversammlung des „BuGy-Schulvereins am Buigen-Gymnasiums Herbrechtingen e.V.“ waren die wichtigsten Punkte die Verabschiedung von Gründungsmitglied und langjährigen Vereinsvorsitzenden Dieter Knolmar sowie die Wahl seines Nachfolgers. Dafür stellte sich Wolfgang Nothelfer aus Hermaringen zur Verfügung: Er wurde von allen Anwesenden einstimmig gewählt. Schulleiter Axel Krug bedankte sich im Namen der Schule und auch als aktives Vereinsmitglied zum ehrenamtlichen Engagement des Schülervaters. Zweite Vorsitzende bleibt Sabine Frey, die dieses Amt ebenfalls bereits lange ausübt und Wolfgang Nothelfer mit ihrer Erfahrung zur Seite steht.

Als Kassierer wurde der ehemalige Schüler und Herbrechtinger Unternehmer Athanasios Karapatzakis einstimmig als Nachfolger von Julia Baamann gewählt, die dieses Amt ebenfalls nach langer und zuverlässiger Tätigkeit abgeben wollte. BuGy-Lehrer Alexander Moser wurde in seinem Amt als Schriftführer einstimmig wiedergewählt.

Der BuGy-Schulverein hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine lebendige Schulgemeinschaft zu fördern und zur Bildung auch jenseits des Unterrichts beizutragen. So leistet der Verein zum Beispiel Unterstützung bei der Durchführung von Schulausfahrten und Exkursionen, er organisiert Vorträge, Theaterabende und Diskussionsrunden.

Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler bringen sich dabei als Mitglieder ein. Und natürlich unsere Ehemaligen, die sich auch nach ihrer Schulkarriere dem BuGy verbunden fühlen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 12 Euro jährlich.

Wer sich in die Vereinsarbeit einbringen oder mehr wissen möchte, findet auf der BuGy-Homepage weitere Informationen.

Top