1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Französische Freunde kamen zum Gegenbesuch

Seit über drei Jahrzehnten gibt es nun den deutsch-französischen Schüleraustausch zwischen dem Buigen-Gymnasium und dem Collège St. Franҫois d'Assise in Aubenas im Südosten Frankreichs.

Dieses Jahr verbrachten 29 deutsche Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrern Karin Kampf und Alexander Moser bereits im März acht Tage in der Familie ihres Austauschpartners. So bekamen sie Einblicke in die französische Küche, das Familienleben oder das Schulsystem unseres Nachbarlandes. Im April stand der Gegenbesuch der „correspondants“ an, das heißt die französischen Austauschschüler kamen nach Herbrechtingen, um hier Buigen-Luft zu schnuppern und Einblicke in unseren deutschen Alltag zu bekommen.

Neben der Teilnahme am Unterricht besuchten die Schüler aus Aubenas unsere Landeshauptstadt Stuttgart, sie waren in Lindau oder durften auf den Skywalk in Scheidegg. Die deutschen Schüler hingegen besichtigten unter anderem Nîmes mit der antiken Arena, den Pont du Gard und die Schluchten der Ardèche mit ihren imposanten Tropfsteinhöhlen. Höhepunkte waren sicherlich der Ausflug zum Mittelmeer und der Besuch der Nougatfabrik in Montélimar.


Die Verständigung mit den französischen Partnern klappte dabei von Tag zu Tag besser. So manche neue deutsch-französische Freundschaft wird sicherlich auch in Zukunft weiter bestehen, das beweisen nicht zuletzt zwei Schülerinnen, die nun bereits zum dritten Mal in Aubenas waren und nicht nur sprachlich, sondern auch persönlich von dieser langjährigen Partnerschaft sehr stark profitieren.

Hier viele Fotos und Eindrücke aus Sicht unserer Freunde aus Frankreich:

http://www.sfactu.com/2019/04/allemagne-2019-chateau-de-neuschwanstein.html

Top