1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Das erste Sommerkonzert in 2019: Ein voller Erfolg!

Mit „Evergreens der Popmusik“ – so lautete auch das Motto eines der beiden diesjährigen BuGy-Sommerkonzerte – heizte die Orchester-AG des Buigen-Gymnasiums unter der musikalischen Leitung von Kathrin Graf auch dieses Jahr wieder den Karl-Saal ganz oben im Kloster Hebrechtingen mächtig ein. Besonders die eingängigen Hits von ABBA und Queen waren dabei Leckerbissen für die Ohren, aber auch Themen aus Star Wars und „Smoke on the water“ von Deep Purple bleiben dem Publikum sicher noch lange in Erinnerung. Besonders hervorzuheben sind dabei noch Sven Reepschläger (11. Klasse), der den Song „Heathens“ (von Twenty One Pilots) für Violine, Violoncello und Klavier arrangiert hat und Leonie Trostel (9. Klasse), die zwei Sätze aus „Winter“ der vier Jahreszeiten von Vivaldi vorspielte. Das Publikum wusste den Auftritt und die musikalischen Qualitäten auch mit langem und lautem Applaus zu würdigen. Durchs Programm haben Sarah Duda und Aimée Pfeifer (beide 7. Klasse) geführt.

Das Sommerkonzert ist traditionell einer der Höhepunkte der verschiedenen Musik-AGs am Buigen-Gymnasium. Dafür haben sich die Musiker um Kathrin Graf auch lange vorbereitet, unter anderem bei der Orchesterfahrt auf die Kapfenburg in Lauchheim, wo eine halbe Woche nur geübt und geprobt wurde. Die Chor- und Orchersterfreizeit wurde auch dieses Jahr wieder vom BuGy-Schulverein finanziell unterstützt, besonderer Dank geht dabei auch an Geigenlehrerin Kristina Fuchs von der Musikschule Herbrechtingen, die auf der Chorfreizeit einen ganzen Tag mit den Streichern geprobt hat.

Wer diese Leckerbissen verpasst hat, hat am 18.07.19 im BuGy-Schulfoyer um 19 Uhr noch die Chance, die Chor AG des BuGy zu hören. Dann findet das zweite Sommerkonzert mit dem Musical „Bauchgefühl“ statt. Alle Freunde anspruchsvoller Musik sind hierzu herzlich eingeladen!

Top