1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Blutspendetermin organisiert

Blutspendetermin organisiert

„Blut spenden heißt Leben retten“ – oftmals zumindest, haben sich die Elftklässler des Buigen-Gymnasiums gedacht und für das Deutsche Rote Kreuz eine Blutspende in Mergelstetten organisiert. Dafür haben sie sich mit dem DRK Ortsverband Bolheim in Verbindung gesetzt, zusammen einen Termin vereinbart und sich genau erklären lassen, welche Voraussetzungen für einen Blutspendetermin gegeben sein müssen: Dafür muss man eine geeignete Halle organisieren, den Termin mit Hilfe von Aushängen und Inseraten bekanntgeben, genügend Essen und Getränke bereitstellen und vor allem dann die Arbeit der hauptamtlichen Ärzte und Pfleger unterstützen. Und bestimmt noch an tausend andere Dinge denken, wie es eben so ist bei einer solchen Großveranstaltung.

Zum Blutspendetermin selbst kamen dann auch über zweihundert Spenderinnen und Spender, was bei dem schönen Wetter an diesem Tag durchaus beachtlich ist. Und fürs ganze Helfen und Organisieren und Backen und Kaffeekochen und Begleiten und den tausend anderen Dingen gab’s für die Elftklässler vom DRK einen Obolus für die Abikasse, den man sicher auch gut gebrauchen kann. So haben die Gymnasiasten sich nicht nur selbst geholfen, sondern dabei vor allem noch viel Gutes bewirken können. Vielleicht wurde durch ihren stundenlangen Einsatz sogar Leben gerettet!

Top