1. zur Navigation springen
  2. Zum Inhalt springen

Abiturprüfungen am BuGy

Mit den Abiturprüfungen an allen baden-württembergischen Gymnasien findet momentan die „Mutter aller Prüfungen“ – zumindest im schulischen Bereich – statt. Auch am Buigen-Gymnasium sitzen derzeit 55 Schülerinnen und Schüler über den Prüfungsbögen und geben ihr Bestes. In Englisch zum Beispiel mussten sie ihr Sprachgeschick beweisen, indem sie Verstehensfragen über das Thema Immigration bearbeiten oder eine Karikatur zum Brexit analysieren und kommentieren.

Aber nicht nur die Schüler selbst, auch alle Lehrer sind immer wieder aufgeregt, wenn die Abi-Prüfungen ins Haus stehen: Schließlich hat man zusammen viele Jahre auf diesen Tag hingearbeitet. Deswegen legten sie ihren Schülern bei der Vorbereitung des Prüfungsraumes (übrigens die Oskar-Mozer-Halle) neben den Prüfungsbögen auch Glücksbringer in Form von kleinen Süßigkeiten mit auf die Tische, um die leeren Tanks zwischendurch wieder auffüllen zu können.

Nach Deutsch und Englisch bzw. Französisch folgen dann als weitere schriftliche Prüfungen Mathe und ein Fach der eigenen Wahl. Im Juni – ganz am Ende des Prüfungszeitraumes – steht dann für jeden noch eine zwanzigminütige mündliche Prüfung an. Doch auf diese fokussieren sich die 55 BuGy-Abiturienten wahrscheinlich erst später, wenn alles Schriftliche erst einmal vorbei ist.

Top